Berührung, Ibrahim al-Haschimi


Berührung

Er wagte,
heiter meine Melodie zu erheben,
und verströmend
schreibt er, bevor der Schlaf herabfällt,
pflanzt im Dunkel
das Liebesbanner,
damit er sieht

Er durchquert die Namen,
bis er bei mir ankommt
Er reißt die Türen heraus
Sein Herz und Kummer beschatten mich
und ich erbeute die Sterne auf seiner Wange
und wir gehen fort,
damit in uns die Liebe sprießt und der Tau
Er berührte mich
Also trennen wir uns nie.

Aus dem Arabischen von Hafid Zghouli